Ich. Mein größtes Rätsel.

Mein größtes Rätsel.

Wer bin ich? Was bin ich? Was ist der Sinn meines Seins?

Das sind die Fragen, die wohl jeden Menschen bewegen. Doch nur wenige ergründen diese Fragen, sie gehen nicht in die Tiefe, aus Angst, den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Doch solange ich nicht den Mut aufbringe, mich selbst zu ergründen, statt weiter nur einem mystizistischen Traum oder einem pragmatischen Verständnis zu huldigen, so lange lebe ich weiter in einer Scheinwelt, die die gleiche Wirkung auf mich hat wie ein Tranquilizer, der gleichermaßen angstlösend wie sedierend wirkt.